British Columbia Travel Guide
The unofficial BC Travel & Tourism Guide

Clayoquot Sound


 
Clayoquot Sound, einer einzigartigen, biologisch vielf├â┬Ąltigen Wildnis an der Westk├â┬╝ste Vancouver Islands, die rund 350.000 Hektar Land und Meer umfasst. Der Fjord beinhaltet zudem die Parks Clayoquot Arm, Clayoquot Lake, Kennedy River Bog, Kennedy Lake, Tranquil Creek's headwaters, Hesquiat Lake, sowie einige kleinere K├â┬╝stenbereiche wie die Dunlap und Morfee Inseln (im Epper Passage Provincial Park), Dawley Passage und Lane Inlet.

Clayoquot Sound führt über eine Distanz von 90 Kilometer entlang der Küste zwischen Barkley und Nootka Sounds und bis zu 35 Kilometer ins Landesinnere, hinzu Schnee bedeckten Bergen. Diese stellen Teil des Rückrats von Vancouver Island dar und bilden den Oberlauf der Flüsse, die in den Fjord münden.

Die Geschichte des Clayoquot Fjords:

Sommer 1993: der gr├â┬Âsste zivile Widerstand in der kanadischen Geschichte. 726 Personen werden an der Kennedy-Br├â┬╝cke festgenommen. Der Kampf um die Erhaltung des Fjordes, der bereits zehn Jahre dauert, eskaliert. Der Preis f├â┬╝r die Barrikade gegen die Loggingtrucks ist hoch, die Gef├â┬Ąngnisstrafen bis zu 3 Wochen angesetzt.

Die Regierung der Provinz stellt 1995 endlich ein wissenschaftliches Kommittee zusammen, das Empfehlungen abgibt, wie viel und wo gerodet werden darf. Als Resultat wird eine durchschnittliche Reduzierung von 400.000 auf 100.000 Kubikmeter pro Jahr erreicht.

Im Frühling 1993 mehr als verdoppelt die Clayoquot Sound Land Use Decision das geschützte Gebiet des Fjordes und fügt die folgenden Bereiche hinzu: Megin River watershed, upper Shelter Inlet, Sydney Inlet und andere Küstenregionen (z.B. Hesquiat Peninsula, Flores Island und Vargas Island).

Als Resultat entsteht ein fast undurchbrochener K├â┬╝steng├â┬╝rtel innerhalb von Clayoquot Sound. Zusammen mit dem Pacific Rim Nationalpark und den anderen gesch├â┬╝tzten Parks entlang der Juan de Fuca Strasse, hat dieser Entscheid eine Br├â┬╝cke von Parklandschaften kreiert, die vom S├â┬╝deingang des Nootka Fjords bis zu China Beach nahe des Jordan Rivers (N├â┬Ąhe von Sooke) reicht.

Industrielle Nutzung wie Rodung und Fischfarmen gibt es noch immer innerhalb dieser Region, jedoch ist der Fjord haupts├â┬Ąchlich Wildnis mit intaktem Waldgebiet und Meeresraum. Jedes Jahr kommen ca. eine Million Touristen zu Clayoquot Sound.

Kontakt Clayoquot Sound

Webseite: www.focs.ca/clayoquot-sound